Rezept drucken

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.

Zutaten

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Handvoll Erdbeeren oder mehr, je nach Gusto
  • 1/2 Mango
  • Kleiner Bund Ruccula
  • 3 EL Ziegenfrischkäse
  • Olivenöl
  • Kräuter nach Wahl z.B.: Minze, Basilikum, Petersilie, Schnittlauch oder „Spice Up My Salad - Mango-Kräuter“ von Kotanyi

Anleitungen

  • Spargel grillen (entweder am Grill oder mit einer Grillpfanne. Bei Verwendung der Grillpfanne, empfehle ich ein paar Spritzer Olivenöl zu benutzen.)
  • Erdbeeren zurecht putzen und je nach Größe in mundgerechte Happen teilen (z.B. Viertel schneiden)
  • Die Mango wird geschält und dann in Würfel geschnitten. 
kleiner Tipp: Wenn du solche Fächer wie auf dem Bild haben willst, benötigst du scharfe Messer. Wie das funktioniert beschreibe ich dir weiter unten ;)
  • Ruccula waschen
  • Anrichten: 

    * Zuerst den Ruccula auf einem Teller wie ein Nest aufbauen
    
* gegrillten Spargel auf dem Nest verteilen
    
* Erdbeeren darüber streuen
    
* den Ziegenfrischkäse in kleinen Patzal (Klecksen) darüber verteilen
  • Als Dressing einfach ein paar Spritzer Olivenöl darüber träufeln
  • Wer ein besonderes Gewürz möchte, dem kann ich das „Spice Up My Salad“ Gewürz von Kotanyi empfehlen. Ich bin ein Riesen Fan von der Sorte Mango-Kräuter. Aber du kannst auch andere Kräuter benutzen, wie zum Beispiel Minze, Basilikum, Petersilie oder auch Schnittlauch. Zu den Kräutern, dann noch ein wenig Salz und Pfeffer für den letzten Schliff.